Replikate

Höchste Anforderungen an das handwerkliche Geschick und Können des Vergolders stellt die Anfertigung von Replikaten nach historischen Vorbildern. Die große Herausforderung ist es dabei, die eigene „Handschrift“ so weit wie möglich in den Hintergrund treten zu lassen und die des Vorbildes möglichst originalgetreu zu imitieren, um eine möglichst weitgehende Übereinstimmung mit dem Original zu erzielen.

Die hier eingestellten Fotos zeigen Ihnen Beispiele nach historischen Vorlagen, die in unserem Betrieb angefertigt wurden.

replikat-1

replikat-meisterstueck_detail
Replikat und Detail eines süddt. Régence-Rahmens (um 1720)

 


replikat-4

radierung-1_detail 
Replikat und Detail eines ital. Renaissance-Rahmens

replikat-3

gravur-1_detail
Replikat und Detail eines ital. Frühbarock-Plattenrahmens